Archiv: Arthrose-Info Nr. 99

Erfahrungsberichte

Arthrose ist eine chronische Krankheit. Schon das Wissen, mit dieser Krankheit und ihren Belastungen nicht allein zu sein, stellt eine wichtige menschliche Unterstützung dar. Viele unserer Mitglieder sind darüber hinaus dankenswerterweise bereit, uns an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben zu lassen, sodass diese auch anderen Betroffenen hilfreich sein können.

Nachfolgend finden Sie einige Erfahrungsberichte zu verschiedenen Themen sowie auch einige Dankesbriefe aus "Arthrose-Info" Nr. 99:

 

Daumen-Arthrose:  Im "Arthrose-Info" Nr. 98 haben Sie zwei interessante praktische Tipps zur Hilfe bei Daumen-Arthrose (Rhiz-Arthrose) veröffentlicht. Hier könnte man ergänzen, dass auch die Verwendung eines sogenannten "Lenkrad-Knopfes", wie er von Paraplegikern (Querschnittgelähmten) verwendet wird, das Autofahren erleichtern kann. Allerdings muss man dies von der Fahrerlaubnisbehörde genehmigen lassen.
 Herr Prof. Gerd K., Heidelberg

Hilfe bei Finger-Arthrose: Seit gut fünf Jahren habe ich an Händen und Fingern eine schmerzhafte Arthrose, die auch durch eine Bestrahlung nicht gebessert wurde. Jetzt behandele ich meine Hände am Tag mit Ringelblumensalbe und zur Nacht mit Voltaren und habe keine Schmerzen mehr.

 Herr Hartmut P., Roggentin
Verengter Wirbelkanal:  Vor einem Jahr wurde ich aufgrund eines verengten Lendenwirbelkanals operiert. Dieser war voller Arthrose, wodurch mein Ischiasnerv eingeklemmt war. Schon am Nachmittag nach der Operation lief ich wieder ohne Schmerzen!  
 Frau Danielle E., Frankreich

In schwierigen Zeiten...

In schwierigen Zeiten haben Sie mir viel gegeben!

 Herr Günter G., Ulm
 Wie sehr man doch als Träger einer Endoprothese bezüglich der Gefahr bakterieller Infektionen vorsichtig sein soll!
 Frau Katharina M., Berlin
 Wegen der Infektionsgefahr an den Prothesen werde ich künftig noch besser auf Verletzungen achten.
 Frau Armgart T., Kiel
 Über Ihren Bericht im letzen Info bin ich begeistert!
 Herr Prof. Manfred S., Hannover
 Da die Arthrose meinen Körper fest im Griff hat, bin ich für jede Hilfe dankbar.
 Frau Berta S., München
 Die Einfachheit, die Klarheit und die Qualität Ihrer Empfehlungen tragen viel zum Verständnis der Arthrose bei.
 Frau Marie V., Bordeaux

Ihre direkte Verbindung

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter:

 

Service-Telefon:

            06831/94 66 77

Mo. – Fr.:

            8.00 – 12.00 und
          12.30 – 16.00 Uhr 

Fax:

            06831/94 66 78 

E-Mail:

            service@arthrose.de