Archiv: Arthrose-Info Nr. 112

Erfahrungsaustausch

In der viermal jährlich erscheinenden Informationszeitschrift "Arthrose-Info" können Betroffene in der Rubrik "Gesprächspartner gesucht" ihre Kontakt­wünsche kostenlos veröffent­lichen. Nachfolgend finden sich die Leserbriefe des Heftes Nr. 112 von Dezember 2016:

Dresden: Wer hat positive Erfahrungen mit einer konservativen Behandlung bei einer Spinalkanalstenose gemacht? Eine OP möchte ich nicht mehr, da das Risiko zu groß ist.
 Herr Rudolf T., Döbeln
Düsseldorf: Seit ein paar Wochen habe ich eine Verdickung auf der rechten Halsseite. Eine CT-Untersuchung ergab eine Arthrose zwischen Brustbein und Schlüsselbein. Wer kann mir raten? 
 Frau Doris S., Meerbusch
Frankfurt/M.: In beiden Kniegelenken wurde bei mir bereits vor Jahren eine fortgeschrittene Arthrose diagnostiziert. Seit einer Kur in Marienbad (Tschechien) habe ich keine Schmerzen mehr. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
 Herr Winfried S., Bad Homburg
Frankfurt/M.: Meine Tante (88) leidet unter starken Arthroseschmerzen in nahezu allen Gelenken. Sie beschreibt die Schmerzen als starkes Brennen in den Knochen. Auch treten Taubheitsgefühle in Händen und Füßen auf. Wer könnte ihr einen unkonventionellen Tipp geben, der ihr doch noch das Leiden mindern helfen kann?  
 Herr Reinhard W., Frankfurt/M.
Freiburg i.Br.: Seit einem Jahr habe ich eine Arthrose des Handgelenks. Wer weiß Hilfe?  
 

Herr Hugo M., Schopfheim

Konstanz: Ich habe eine Hüftarthrose, aber auch eine Fibromyalgie und befürchte, dass die übliche OP-Methode Probleme bereiten wird. Jetzt soll es ein neues Verfahren geben, bei dem durch die Leiste operiert wird. Wer hat Erfahrung mit dieser Art von Operation und kann mir dazu berichten?
 

Frau Elvira O., Überlingen

Magdeburg: Vor einem halben Jahr wurde bei mir eine Versteifung im Lendenwirbelbereich durchgeführt. Seither habe ich eine Taubheit im Fuß. Dadurch gehe ich unsicher und habe Angst zu fallen. Wer könnte mir gute Hinweise geben?
 

Frau Sieglinde B., Wegeleben

Mainz: Vor anderthalb Jahren habe ich beim Abschließen der Haustür einen blitzartigen Schmerz am Zeigefinger verspürt. Seitdem habe ich immer wieder Schmerzen an diesem Finger. Im Röntgenbild ist nichts Auffälliges festzustellen. Wer wüsste Rat?
 

Frau Hannelore G., Trebur

Pirmasens: Bei Baumpflegearbeiten im eigenen Garten bin ich letztes Jahr von einer Leiter gestürzt und verletzte mich dabei an beiden Schultern schwer. Die sogenannten AC-Schultergelenke waren beidseits ausgerenkt. Seither habe ich nachts unsagbar große Schmerzen und kann kaum noch schlafen. Oft laufe ich dann mehrfach durch die Wohnung, bis die Schmerzen nachlassen. Wer hat hiermit Erfahrung und kann mir helfen?
 Herr Roland R., Eppenbrunn

Wenn Sie auf diese Anfragen antworten möchten, erhalten Sie die Anschriften gerne telefonisch unter der Service-Nummer:

06831/946677

Herzlichen Dank.

Ihre direkte Verbindung

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter:

 

Service-Telefon:

            06831/94 66 77

Mo. – Fr.:

            8.00 – 12.00 und
          12.30 – 16.00 Uhr 

Fax:

            06831/94 66 78 

E-Mail:

            service@arthrose.de