Deutsche Arthrose-Hilfe e.V. - Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Arthrose ist eine chronische Krankheit. Schon das Wissen, mit dieser Krankheit und ihren Belastungen nicht allein zu sein, stellt eine wichtige menschliche Unterstützung dar. Viele unserer Mitglieder sind darüber hinaus dankenswerterweise bereit, uns an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben zu lassen, sodass diese auch anderen Betroffenen hilfreich sein können.

Nachfolgend finden sich einige Erfahrungsberichte sowie auch einige Dankbriefe aus dem aktuellen Heft:

Hilfe bei Fingerarthrose

Ich litt jahrelang unter allen Arthroseformen der Fingergelenke. Seit Jahren bin ich aber praktisch beschwerdefrei. Ich kann es nicht beweisen, aber ich vermute, dass folgende Verhaltensänderungen dazu geführt oder wenigstens mitgeholfen haben. Ich halte die Hände und damit die Fingergelenke immer möglichst warm, auch bei meinen häufigen Radtouren. Ich vermeide natürlich auch möglichst, in kaltes Wasser zu fassen. Dennoch bewege ich die Finger fleißig. Ich hebe und trage keine schweren Eimer mehr mit blanken Händen, schon gar nicht solche mit dünnen Blechbügeln oder gar mit Schnüren, sondern ziehe mir dicke Handschuhe über. Noch besser ist es, die Eimer nur halb voll zu machen. Dasselbe gilt für andere Gegenstände, z. B. verschnürte Pakete: nie an den Schnüren mit Gewicht auf den Fingergelenken tragen oder heben, sondern möglichst mit beiden Händen das Paket unten so tragen, dass die Last auf die ganze Hand verteilt ist. Noch besser ist es, Schubkarren, Möbelroller etc. zu verwenden. Dabei ist auch darauf zu achten, dass die Hände und Finger nicht für zu lange Zeit auskühlen. Die ARTHROSE-INFOS lese ich seit vielen Jahren und entnehme immer wieder Hilfreiches. Herzlichen Dank dafür.

  Herr Franz B., Sulzbach-Rosenberg

Hilfe bei Knie-Arthrose
Mir hilft bei meiner Knie-Arthrose auch eine Salbe, die ich auf dem Wochenmarkt bekam und die ich schon vielen empfohlen habe. Sie riecht gut und hilft, was auch andere bestätigen. Sie heißt „Pfälzer-Pferde-Balsam“. Bezug: in Apotheken, Drogerien sowie über Fa. Gress, Auf der Binn 5, 67822 Waldgrehweiler, Tel.: 0 63 64 - 15 81 oder 0 63 64 - 1 75 42 30.

  Nachdruck aus Heft Nr. 62

Sonnenstrahl ...

Ihr liebevoller Brief war für mich wie ein Sonnenstrahl.
 

Frau Christl O., München

 

Ich danke Ihnen für Ihre wertvollen Ratschläge. Liebe Grüße

 

Frau Erika R., Dortmund

 

Ihrer bewunderungswürdigen und aufopferungsvollen Aufgabe wünsche ich weiterhin alles Gute.

 

Herr Karl Z., Düsseldorf

 

Gott sei Dank bin ich auf Ihre Anzeige gestoßen und habe sofort reagiert.

 

Herr Anton P., Gersthofen

 

Ich bin froh, jetzt eine Stelle gefunden zu haben, wo es verlässliche, fundierte Informationen gibt.

 

Frau Monika G., Wilhelmshaven

 

Ich muss sagen, dass ich selten einen derart zuvorkommenden und schnellen „Service“ erlebt habe!

 

Herr Gregor F., Chemnitz

 

Es war mir sofort klar, dass Ihre Arbeit und Ihre Schriften sehr wertvoll sind.

 

Frau Ulrike Z., Berlin

Archiv


Ausdrucken  Fenster schließen