Deutsche Arthrose-Hilfe e.V. - Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Arthrose ist eine chronische Krankheit. Schon das Wissen, mit dieser Krankheit und ihren Belastungen nicht allein zu sein, stellt eine wichtige menschliche Unterstützung dar. Viele unserer Mitglieder sind darüber hinaus dankenswerterweise bereit, uns an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben zu lassen, sodass diese auch anderen Betroffenen hilfreich sein können.

Nachfolgend finden Sie einige Erfahrungsberichte sowie auch einige Dankbriefe aus dem aktuellen Heft:

Hüft-Arthrose

Seit 25 Jahren habe ich Arthrose im rechten Hüftgelenk. In dieser langen Zeit konnte ich ca. viermal nur noch mit zwei Stöcken gehen. Immer wieder geröntgt, Termin für Hüft-OP in zwei bis drei Monaten, dankend wieder abgelehnt, nach etwa einer Woche wieder schmerzfrei. Vor ca. fünf Jahren war das letzte Mal. Ich weiß, was ich tun darf und was nicht. Wenn es wieder zwickt, gehe ich rückwärts (mache langsam): Schmerz weg. Der Gelenkspalt durch die Arthrose ist bei jeder Röntgenaufnahme immer derselbe geblieben. Im Dorf hat mich schon jemand gefragt, ob bei mir im Kopf die Uhr auch rückwärts läuft. Ich antwortete: „Nein, nein, ich gehe schmerzfrei!“

 

Herr Wolfgang R., nahe Augsburg

Hand-Arthrose

Das Halten von Büchern kann die Handgelenke und Finger bei längerem Lesen sehr anstrengen. Ich lese deshalb meist am Tisch und lege meine schmerzende Hand auf ein kleines, weiches Kissen (20 x 20 cm) auf den Tisch. Auf diese Weise liegt die Hand schön weich und entspannt und die Gelenke werden außerdem angenehm gewärmt. Ich stimme außerdem zu: Ringelblumensalbe sehr gut, und Handschuhe sind sehr hilfreich. Alkohol sehr schlecht, besonders Sekt, leider!

 

Frau Heide R., Berlin

Hagebutten-Pulver
Seit einiger Zeit nehme ich täglich einen Esslöffel Hagebutten-Pulver und habe damit in den Fingergelenken Schmerzfreiheit erreicht. Diesen Hinweis hatte ich von einer Bekannten erhalten. Das Pulver lässt sich gut in Quark oder Joghurt einrühren. Hagebutten-Pulver gibt es im Reformhaus, noch günstiger ist es im Internet unter: www.vom-achterhof.de zu beziehen. Dort kostet das Kilogramm ca. 20,– Euro und reicht für ca. drei Monate. Vielleicht kann dieser Hinweis auch anderen Menschen Linderung verschaffen.

 

Frau Ursula K., Mainaschaff

Bedanken ...

Endlich kann ich mich auch bei Ihnen bedanken. Ihre Arbeit ist unendlich wertvoll.
 

Frau Anon, nahe München

 

Ihre Organisation ist eine große Hilfe für viele Menschen. Ein wahrer Schatz verbirgt sich darin. Ich verneige mich vor Ihrer Arbeit.

 

Frau Katja T., Hamburg

 

Meine Mutter ist von Ihren Informationen total begeistert und hat bereits einige Ihrer Tipps bei Arthrose in den Händen umgesetzt.

 

Frau Sandra P. für Frau Rita H., Neunkirchen-S.

 

Es ist einfach klasse und spitze, dass es Sie gibt. Die ganzen Informationen, die Info-Hefte usw. – einfach nur toll!

 

Herr Jochen B., Ludwigshafen/Rh.

Archiv


Ausdrucken  Fenster schließen