> Sie sind hier: Forschung | Überblick 2023 

Überblick

Geförderte Forschungsprojekte 2023

In 2023 wurden insgesamt 19 Forschungsprojekte gefördert:

1. Einzelprojekte an Universitätskliniken

Im Bereich "Einzelprojekte" reichten die Themen von: Entwicklung und Testung individueller 3D-Implantate über Stellenwert des Vitamin-D-Spiegels in der Endoprothetik und Verbesserung der operativen Behandlungsergebnisse bei Hüftgelenk-Arthrose. Im Einzelnen waren dies folgende Projekte:

 

 

 

  1. Entwicklung und Testung individueller 3D CFR-PEEK Implantate in der Endoprothetik
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Peer Eysel
    Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Klinikum der Universität zu Köln, Köln
     
  2. Verbesserung der operativen Behandlungsergebnisse bei Hüftgelenkarthrose auf der Grundlage biomechanischer und biochemischer Erkenntnisse
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Ingo Marzi
    Komm. Direktor für Orthopädie (Friedrichsheim), Universitätsklinikum Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
     
  3. Molekulare Mechanismen des durch den Hoffa-Fettkörper vermittelten Knieschmerzes bei Gonarthrose
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Ingo Marzi
    Komm. Direktor für Orthopädie (Friedrichsheim), Universitätsklinikum Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
     
  4. Messung der Knochendichte mittels Dual-Energy-X-ray Absorptiometry (DEXA) und Untersuchung der Muskelaktivität am proximalen Femur mittels Elektromyographie (EMG) bei zwei unterschiedlichen Patientenkollektiven, die mit unterschiedlichen Pfannen bei Hüfttotalendoprothese (HTEP) versorgt worden sind
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Georg Matziolis
    Ärztlicher Direktor der Waldkliniken Eisenberg, Deutsches Zentrum für Orthopädie, Friedich-Schiller-Universität Jena, Eisenberg

     

  5. Einfluss verschiedener Krafttrainingsmaßnahmen auf die morphologischen Anpassungen des vorderen Kreuzbandes und auf das Muskelvolumen des M. quadriceps femoris bei Frauen und Männern
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Wolfram Mittelmeier
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universität Rostock, Rostock
     
  6. Evaluation der Zytokinproduktion und des Chondrozytenwachstums in der Prozessierung nach der Minced-Cartilage Therapie im Hinblick auf eine Verbesserung der knorpelregenerierenden Therapien
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Babak Moradi
    Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Kiel
     
  7. Einfluss der nativen Knieanatomie auf das Alignment und Ergebnisse nach prothetischer Versorgung des Kniegelenks
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Andreas M. Müller
    Chefarzt und Teamleitung Orthopädie und Traumatologie, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Universitätsspital Basel, Basel
     
  8. Monozentrisch prospektiv randomisierte Studie zur modifizierten Ponseti Klumpfuß-Therapie mit Nachbehandlung in einer maßgefertigten Oberschenkelorthese im Vergleich zur Fußabduktionsschiene (ALFA-Flex)
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Tobias Renkawitz
    Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Heidelberg, Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie, Heidelberg
     
  9. Langzeitergebnisse der permanenten Epiphysiodese in der Technik nach Phemister zur Behandlung von Beinlängendifferenzen im Hinblick auf Kniegelenkskonfiguration und vorzeitige Arthroseentwicklung
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Robert Rödl
    Chefarzt der Abteilung für Kinderorthopädie, Extremitätenkonstruktion und Fußchirurgie, Universitätsklinikum Münster, Münster
     
  10. Stellenwert und mögliche Einflussfaktoren des perioperativen Vitamin D-Spiegels in der Endoprothetik
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Maximilian Rudert
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik „König-Ludwig-Haus“ der Universität Würzburg, Würzburg
     
  11. Klinisches und radiologisches Ergebnis nach operativer Therapie der Osteochondrosis dissecans
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Sebastian Siebenlist
    Sektionsleiter der Abteilung und Poliklinik für Sportorthopädie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München, München
     
  12. Variation von Koordinatensystemen des Kniegelenks und deren Auswirkung auf die Gelenkkinematik: Ein Ringversuch
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Henning Windhagen
    Ärztlicher Direktor und Klinikdirektor der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Diakovere Annastift, Hannover
     
  13. Evaluation funktioneller Defizite bei geplantem Kniegelenkersatz mit Hilfe von Wearable Technology und künstlicher Intelligenz
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Dipl.-Kfm. Rüdiger von Eisenhart-Rothe
    Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München

 

 

2. Forschungskongresse und Stipendien

Forschungskongresse helfen, das Wissen zügig in die klinische Praxis zu bringen und somit die neuesten Erkenntnisse den Patienten schneller zugute kommen zu lassen. Ebenso ist die Ausbildung junger Forscher von großer Bedeutung. Nachfolgend die geförderten Kongresse und Stipendien:

 

 

  1. 38. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) vom 15. bis 17. Juni 2023 in Luxemburg
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
    Sekretär der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Geschäftsstelle, Jena
     
  2. 4th International Workshop on Spine Loading and Deformation vom 05. bis 07.07.2023, Julius Wolff Institut, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow Klinikum, Berlin
    Leitung: Herr Prof. Dr. Hendrik Schmidt
    Leiter Biomechanik der Wirbelsäule am Julius Wolff Institut, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow Klinikum, Berlin
     
  3. Gordon Research Conference on Cartilage Biology and Pathology Cartilage Biology, Structure and Function: From Development to Regeneration, 19. bis 24.03.2023, II Ciocco, Lucca (Barga), Italien
    Leitung: Herr Prof. Dr. rer. nat. Frank Zaucke
    Forschungsleiter der Klinik für Orthopädie (Friedrichsheim), Universitätsklinikum der Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
     
  4. Annual Meeting Orthopaedic Research Society (ORS) 2023, Hilton Anatole, Dallas, Texas, USA, 10. bis 14. Februar 2023
    Teilnahme: Frau Dr. Graciosa Teixeira
    Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik, Universitätsklinikum Ulm, Ulm
     
  5. Prof. Heinrich-Hess-USA-Stipendium der GOTS und der Deutschen Arthrose-Hilfe e.V.
    Teilnehmer: Herr Dr. med. Tim Hoenig
    Assistenzarzt der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
     
  6. Prof. Heinrich-Hess-USA-Stipendium der GOTS und der Deutschen Arthrose-Hilfe e.V.
    Teilnehmer: Herr PD Dr. med. Armin Runer
    Assistenzarzt der Abteilung für Sportorthopädie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München, München

 

Archiv

Ihre direkte Verbindung

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter:

 

Service-Telefon:

            06831/94 66 77

Mo. – Fr.:

            8.00 – 12.00 und
          12.30 – 16.00 Uhr 

Fax:

            06831/94 66 78 

E-Mail:

            service@arthrose.de