Deutsche Arthrose-Hilfe e.V. - Gemeinnützigkeit


Gemeinnützigkeit und Seriosität

Die Deutsche Arthrose-Hilfe e. V. finanziert ihre Arbeit ausschließlich aus Spenden und freiwilligen Zuwendungen. Seit ihres Bestehens hat sie noch keinerlei staatliche Unterstützung oder Subventionen in Anspruch genommen.


Jedes Jahr beauftragt der Verein eine renommierte Wirtschafts-Prüfungsgesellschaft, um die Einnahmen und Ausgaben sowie die ordnungsgemäße Buchführung vor Ort in der Geschäftsstelle des Vereins zu überprüfen. In ihrem aktuellen Bericht wird die ordnungs- und satzungsgemäße Verwendung aller eingehenden Mittel uneingeschränkt bestätigt. 


Über die gesetzlich vorgeschriebene dreijährige Überprüfung hinaus legt der Verein dem zuständigen Finanzamt jedes Jahr die umfangreiche und geprüfte Bilanz vor. Für jedes zurückliegende Vereinsjahr ist die Gemeinnützigkeit uneingeschränkt bestätigt und anerkannt worden, aktuell mit Datum vom 2.08.2017 für das Jahr 2016.



Ausdrucken  Fenster schließen