Deutsche Arthrose-Hilfe e.V. - Arthrose-Info Nr.   93


Archiv: Arthrose-Info Nr. 93

Erfahrungsaustausch 

In der viermal jährlich erscheinenden Informationszeitschrift "Arthrose-Info" können Betroffene in der Rubrik "Gesprächspartner gesucht" ihre Kontakt­wünsche kostenlos veröffent­lichen. Nachfolgend finden sich die Leserbriefe des "Arthrose-Info" Nr. 93 von März 2012: 


 

Augsburg:  Unsere Tochter leidet seit neun Monaten an unerträglichen Schmerzen aufgrund einer minimalen Verschiebung im Bereich Steißbein und Iliosakral-Gelenke. Alle möglichen Behandlungen waren erfolglos. Wem geht es ähnlich, und wie kann man behandelt werden?

Herr Joachim H., Mindelheim

Berlin:  Ich möchte mich bei allen Lesern bedanken, die mir zum Thema "Großzehen-Arthrose" geschrieben und mich großzügig beraten haben. Das hat mir bei meiner Entscheidungsfindung sehr geholfen.   

Frau Katrin A., Neuenhagen

Frankfurt/M.:  Mir ist eine Versteifung des ersten und zweiten Halswirbels empfohlen worden. Welcher Leser hat vielleicht Erfahrung damit und könnte mir darüber berichten? Besonders interessiert mich, ob man danach den Kopf noch neigen und drehen kann.  

Frau Liesel B., Frankfurt/M.

Frankfurt/M.:  Vor einem Jahr erhielt ich eine Knie-Teilprothese. Seither fühle ich eine Pelzigkeit und ein Kribbeln in diesem Knie. Neurologisch wurde eine Schädigung des Peroneus-Nervs ("Peroneus-Parese") festgestellt. Wer kann mir Hinweise zur Besserung geben, und wem ging es ähnlich? 

Frau Wilma B., Oberursel

Köln:  Seit vier Jahren habe ich ein künstliches Hüftgelenk. Nun hat sich der Schaft gelöst. Wer ist selbst schon zum zweiten Mal operiert worden und mit welchem Erfolg? 

Frau Ingeborg O., Bergneustadt

Regensburg:  Seit zehn Jahren habe ich an beiden Hüften bis zum Gesäß ausstrahlend Beschwerden aufgrund einer Muskelansatz-Entzündung. Ultraschall- und Infrarot-Laserbehandlungen blieben leider ohne Erfolg. Wer kann mir eine Therapie empfehlen, die eventuell helfen könnte?  

Herr Otto P., Oberviechtach

Stuttgart:  Wer kann mir von seinen Erfahrungen mit einer Denervation (Nervendurchtrennung) im Bereich des Kniegelenks berichten?    

Herr Erwin R., Weil der Stadt

 

Ulm:  Meine Enkelin (21 Jahre) hat schon lange Knie-Probleme nach sechsmaliger Ausrenkung der Kniescheibe und bei deutlichen X-Beinen beidseits. Ihr Orthopäde rät zur Operation. Wer hat Erfahrung damit?  

Frau Brigitte P., Dornstadt

 

Ulm:  Ich habe Dauerschmerzen an den Füßen und trage schon jahrelang Einlagen wegen Spreitz- und Senkfuß. Wer hat Erfahrung mit der operativen Behandlung von Spreitz- und Senkfuß?  

Frau Brigitte P., Dornstadt
  



Archiv



Ausdrucken  Fenster schließen