> Sie sind hier: Information | Arthrose-Info | Aktuelles Heft | Archiv | Heft Nr. 109 

Archiv: Arthrose-Info Nr. 109

Hilfe bei operativer Kniegelenkversteifung

Jedes "Arthrose-Info" enthält jeweils ein Schwerpunktthema. Das Heft Nr. 109 gibt wichtige Hinweise, welche Ursachen dazu führen können, dass ein Kniegelenk versteift werden muss, und welche Hilfsangebote es für Betroffene gibt.

 

Über 150.000 Menschen in Deutschland erhalten jährlich wegen Arthrose ein künstliches Kniegelenk, und die meisten sind dankbar für die neu gewonnene Lebensqualität. Leider gibt es aber auch Fälle, in denen Zweit- oder gar Dritt-Operationen erforderlich sind. Am Tragischsten ist es, wenn das künstliche Gelenk ganz entfernt und wenn das Knie bleibend versteift werden muss. Welches sind die Hauptursachen dieser Komplikation und welche Hilfe – auch finanziell – gibt es bei diesem schweren Schicksal? 

  

Darüber hinaus enthält das Heft viele weitere nützliche Empfehlungen für alle Arthrose-Betroffenen.

 

Archiv


Ihre direkte Verbindung

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter:

 

Service-Telefon:

            06831/94 66 77

Mo. – Fr.:

            8.00 – 12.00 und
          12.30 – 16.00 Uhr 

Fax:

            06831/94 66 78 

E-Mail:

            service@arthrose.de