> Sie sind hier: Forschung | Überblick 2016 | Archiv | Überblick 2015 

Archiv: Forschungsprojekte 2015

In 2015 wurden insgesamt 25 Forschungsprojekte gefördert:

1. Einzelprojekte an Universitätskliniken

Im Bereich "Einzelprojekte" reichten die Themen von: Beratung von Forschungsprojekten zu Belastungen in Gelenken über Entwicklung und Erprobung einer thermo-mechanischen Methodik zur Zemententfernung bei Endoprothesenwechsel bis hin zur Heilung von Bandscheibenschäden, um der Entstehung der schmerzhaften Wirbelarthrose vorzubeugen. Im Einzelnen waren dies folgende Projekte:

 

 

  1. "Beratung von Forschungsprojekten zu Belastungen in Gelenken"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr.-Ing. Georg Bergmann
    Stellvertretender Direktor des Julius Wolff Instituts, Charité, Berlin 

  2. "Epidemiologie der Hüft- und Kniegelenkarthrosen: Langzeit Follow-up der Ulmer Arthrosestudie"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Rolf Brenner
    Klinik für Orthopädie am RKU Universitätsklinikum Ulm, Sektion Biochemie der Gelenk- und Bindegewebserkrankungen, Ulm 

  3. "Pathomotorik der Gelenke und Funktion des M. rectus femoris beim Treppensteigen bei Patienten mit infantiler bilateraler Zerebralparese"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Volker Ewerbeck
    Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie, Universitätsklinikum, Heidelberg

  4. "Studie zur Entwicklung und Erprobung einer thermo-mechanischen Methodik zur Zemententfernung bei Endoprothesenwechsel"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Christoph Josten
    Geschäftsführender Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie, Universitätsklinikum, Leipzig

  5. "Ab wann können Patienten nach endoprothetischem Gelenkersatz der unteren Extremität wieder aktiv am Straßenverkehr teilnehmen? – Eine klinische Studie am Fahrsimulator"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Dieter Kohn
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum, Homburg

  6. "Die Bedeutung der parakrinen Signaltransduktion durch Zykotine und freie oxidative und nitrosative Spezies in der Pathophysiologie der Arthrose am Kniegelenk"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe
    Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

  7. "Etablierung von Normwerten und klinische Anwendbarkeit des MRT-Verfahrens-'T2*-Mapping' zur Beurteilung der Knorpelqualität der Bandscheibe"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Rüdiger Krauspe
    Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

  8. "Erweiterte klinische Phase 1 Studie zur Regeneration von Gelenkknorpel mit gezüchtetem Nasenknorpel nach Knieverletzung"
    Projektleitung: Herr Dr. med. Marcus Mumme
    Institut für Chirurgische Forschung und Spitalmanagement (ICFS), Department Chirurgie Universitätsspital, Basel

  9. "Ergänzung zu P260 – Bei welcher Befundkonstellation (Beschwerden des Patienten und Befunde der bildgebenden Untersuchungen) ist ein Eingriff durch den Hals (anteriorer Zugang) oder durch den Nacken (posteriorer Zugang) oder kombiniert vorteilhafter?"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Luca Papavero
    Chefarzt der Klinik für Spinale Chirurgie, Schön Klinik Hamburg, Hamburg

  10. "Grundlage für das Verständnis der Knorpeldegeneration: Die Bedeutung von Gelenk-Laxizität für die pathologische Kinematik des Knies in aktiven und passiven Bewegungen"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Carsten Perka
    Ärztlicher Direktor, Charité Centrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie Campus Virchow-Klinikum, Berlin

  11. "Arthroskopische Arthrolyse mit oder ohne Tenodese der langen Bizepssehne bei primärer adhäsiver Kapsulitis"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Carsten Perka
    Ärztlicher Direktor, Charité Centrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie Campus Virchow-Klinikum, Berlin

  12. "Histologische und spektroskopische Untersuchung der frühen Knorpelveränderungen bei femoroazetabulärem Impingement vom Cam Typ"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Klaus-Arno Siebenrock
    Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädische Chirurgie, Inselspital, Bern

  13. "Differenzierung zwischen aseptischer Prothesenlockerung und einer Low-Grade-Infektion durch die Bestimmung von alpha Defensin im Gelenkpunkt"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Henning Windhagen
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der MHH Klinik II im Annastift, Hannover

  14. "Entstehung und Untergang von perizellulärem Mikroenvironment und räumlich-zellulärer Organisation der Bandscheibe. Beschreibung und funktionelle Untersuchung von der fetalen Entwicklung bis zum Osteochondrose-Endstadium"
    Projektleitung: Herr Prof. Dr. med. Nikolaus Wülker
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum, Tübingen

 

 

2. Forschungskongresse

Forschungskongresse helfen, neueste Erkenntnisse den Patienten schnell zugute kommen zu lassen und das Wissen zügig in die klinische Praxis zu bringen. Auch die Ausbildung junger Forscher ist von großer Bedeutung. So unterstützt die Deutsche Arthrose-Hilfe seit Jahren den wissenschaftlichen Informationsaustausch. Die in 2015 geleistete Unterstützung umfasste folgende Förderung:

 

 

 

  1. "Arthrose-Symposium 2015 – Bewegung ist Leben vom 9. - 10. Oktober 2015 in Stuttgart"
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Peter Aldinger
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe, Diakonie-Klinikum, Stuttgart

  2. "9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik, Beethovenhalle Bonn vom 6. - 8. Mai 2015"
    Leitung: Herr Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Christoph Bourauel
    Poliklinik für Kieferorthopädie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

  3. "Basic Biomechanics Summer Course 2015 – Basic Biomechanics and Biomechanical Methods for Experimental Research of the Musculoskeletal System – vom 21. - 24. Juli 2015 in Ulm"
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Lutz Claes
    Universitätsklinikum Ulm, Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik, Zentrum für Muskuloskelettale Forschung, Ulm

  4. "Basic Biomechanics and Experimental Methods for Joint Research 2015, 11. - 13. November 2015, Ulm"
    Leitung: Herr Prof. Dr. rer. biol. hum. Dipl.-Ing. Lutz Dürselen
    Universitätsklinikum Ulm, Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik, Zentrum für Muskuloskelettale Forschung, Ulm

  5. "Förderung der wissenschaftlichen Arbeit der Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.)"
    Leitung: Herr Dr. med. Jörn Dohle
    Präsident der Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.), OGAM Orthopädisches Zentrum, Wuppertal

  6. "Orthopädie "Winter School", Bildungshäuser Vierzehnheiligen, vom 4. - 6. Dezember 2015, Diagnostik und Therapie von Arthrose – Berücksichtigung primärer und sekundärer Ursachen"
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Raimund Forst
    Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik, Erlangen-Nürnberg

  7. "16. Ulmer Biomechanikkurs vom 21. - 24. Juli 2015 – 'Basic Biomechanics and Biomechanical Methods for Experimental Research of the Muskuloskeletal System' "
    Kursstipendium: Herr Dr. med. Fabian Müller-Graf
    Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsklinikum, Ulm

  8. "3d Luxembourg Osteotomy Congress, Degenerative and Posttraumatic Deformities? Preserve the knee joint! Centre Hospitalier de Luxembourg, Stadt Luxembourg, vom 27. - 28. November 2015"
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Dietrich Pape
    Chef de Service en Orthopédie, Centre Hospitalier de Luxembourg, Clinique d'Eich – Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes, Luxembourg

  9. "Förderung der wissenschaftlichen Arbeit der AE-Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V."
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Heiko Reichel
    Präsident AE-Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V., AE-Geschäftsstelle, Freiburg

  10. "International Workshop on Spine Loading and Deformation – From Loading to Recovery, 2. - 4. Juli 2015, Julius Wolff Institut, Charité – Universitätsmedizin"
    Leitung: Herr Prof. Dr. med. Hendrik Schmidt
    Leiter Biomechanik der Wirbelsäule, Charité – Universitätsmedizin, Campus Virchow-Klinikum, Berlin

  11. "24th Annual Meeting of ESMAC vom 10. - 12. September 2015 in Heidelberg"
    Leitung: Herr PD Dr. rer. nat. Sebastian Wolf
    Bereichsleiter Bewegungsanalytik, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie, Universitätsklinikum, Heidelberg

 

 

Überblick 2014


Ihre direkte Verbindung

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter:

 

Service-Telefon:

            06831/94 66 77

Mo. – Fr.:

            8.00 – 12.00 und
          12.30 – 16.00 Uhr 

Fax:

            06831/94 66 78 

E-Mail:

            service@arthrose.de